Nicht-behindert zu sein ist kein Verdienst,
sondern ein Geschenk Gottes, das uns täglich
genommen werden kann!“

(Bundespräsidenten a.D. Richard von Weizsäcker)

 

Die Eltern von behinderten Kindern erleben oft hohe psychische und physische Belastungen. Darüber hinaus kommen auf diese Familien häufig auch erhebliche
finanzielle Belastungen zu, die sie nicht allein bewältigen können.

 

Vor diesem Hintergrund hat sich die „Kerry-Blue-Stiftung“ zur Aufgabe
gemacht, behinderte Kinder zu fördern und ihre Lebensfreude
steigern. Deshalb unterstützen wir u.a. zahlreiche Therapiemöglichkeiten, stellen Hilfsmittel für Wohngemeinschaften zur Verfügung, beteiligen uns an Freizeitaufenthalten
und vieles mehr.

                              

BITTE BEACHTEN SIE:

Leider können wir aufgrund der derzeitigen Ertragslage und der Unterstützung, die wir bereits geleistet und zugesagt haben, keine weiteren Anträge bzw. Wünsche mehr annehmen und positiv bescheiden.
Wenn wir wieder helfen können, werden wir das an dieser Stelle bekanntgeben. 
Danke für Ihr Verständnis

Der Vorstand der "Kerry-Blue-Stiftung" - im Juni 2015

 

Top